Bau Bauunternehmer

Schlosserei gestern und heute

Bau & Bauunternehmer Blog

Anfänge der Metallbearbeitung in der Kupfersteinzeit Die Ursprünge der metallverarbeitenden Berufe und damit der Schlosserei liegen im Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris sowie in Anatolien. Die Zeit zwischen Jungsteinzeit und Bronzezeit wird Kupfersteinzeit genannt, weil die Menschen ihrerzeit begannen gediegene, das heißt elementar vorkommende Metalle wie Gold, Silber und eben Kupfer zu bearbeiten. Das Vorkommen von Erzen in der Region sowie die in der Keramikherstellung erworbene Fähigkeit, Brennöfen mit bis zu 1000 Grad Celsius zu betreiben, ermöglichten die Verhüttung von Kupfer.

14 November 2018

Individuelle Hausplanung

Bau & Bauunternehmer Blog

Eine individuelle Hausplanung, wie sie beispielsweise bei der Wolfinger Holzbau GmbH angeboten wird, ist die architektonische Darstellung der Idee eines Kunden, wie die verschiedenen Räumlichkeiten des Hauses gestaltet werden sollen. In einem modernen Gebäude sind Architekturpläne eine der Voraussetzungen, um ein Gebäude zu genehmigen.  Sie müssen einen lizensierten Statiker beauftragen, um das Design zu analysieren und zusätzliche Zeichnungen und Berechnungen für Ihren Plan bereitstellen. Laut einem Tragwerksplaner muss jeder, der ein Haus bauen will, einen Plan dazu haben wie er sein Haus gebaut haben möchte.

10 Oktober 2018

Fenster

Bau & Bauunternehmer Blog

In diesem Text geht es um das Thema Fenster. Fensterscheiben, wie sie beispielsweise von der Fensterprofi Fensterhandels GmbH angeboten werden, schaffen die Möglichkeit uns an unserer äußeren Umwelt teilhaben zu lassen. Sie lassen das tägliche Licht in unser Haus und sorgen so dafür, dass wir kein elektrisches Licht über den Tag benötigen. Gleichzeitig können wir genau sehen, wie das Wetter ist. Sie geben uns die Möglichkeit unsere innere Uhr auf den Lauf der Sonne zu richten.

1 August 2018

Für mehr Platz sorgt ein Dachbodenausbau

Bau & Bauunternehmer Blog

Viele Häuser besitzen einen geräumigen Dachboden. Dieser kann bei Bedarf, sofern das nicht schon bei der Errichtung geschehen ist, nachträglich ausgebaut werden. Die Gründe für einen größeren Platzbedarf sind dabei sehr vielfältig. So kann es sein, dass die Kinder ihr eigenes Reich haben möchten, einen Hobbyraum brauchen oder auch ein Untermieter das Budget aufstocken soll. Der nachträgliche Dachbodenausbau Während der Planungsphase sollte schon einmal das zuständige Bauamt kontaktiert werden, sofern es sich um eine Erweiterung des Wohnraums handelt.

7 Mai 2018

Was ist eine Spenglerei?

Bau & Bauunternehmer Blog

In erster Linie handelt es sich bei der Spenglerei um einen Handwerksbetrieb, welcher Gegenstände aus Metall bearbeitet oder herstellt. Die Angestellten eines solchen Betriebes werden als Spengler oder auch als Klempner - je nach Region - bezeichnet. Spengler verarbeiten grundsätzlich Bleche zu Bauteilen, welche dann im Bauwesen oder als Handelsware weiterverwendet werden. Hauptsächlich fokussiert sich eine Spenglerei dabei auf die Anfertigung und die Montage von Bauteilen auf Dächern. Der Beruf des Spenglers kann nochmals in verschiedene Bereiche unterteilt werden: Zum einen gibt es den Bauspengler, welcher den größten Anteil aller Spengler darstellt und hauptsächlich Arbeiten an Dächern von Häusern durchführt.

18 April 2018

Spezialtiefbau

Bau & Bauunternehmer Blog

Die meisten Projekte im Baugeschäft bestehen aus Tiefbauarbeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Ausschachtungen für ein Hausfundament handelt oder ob ein Tunnel gebaut werden soll. Doch in der Tat ist es so, dass nicht für alle Unternehmungen die gleichen Maßnahmen zum Einsatz kommen können. Hier ist dann der Spezialtiefbau gefragt, welcher besondere Methoden nutzt, um vorliegende Hindernisse zu überwinden.  Wann kommt der Spezialtiefbau zum Tragen?

5 April 2018